Notar Darmstadt

Ihr Notar in Darmstadt

In Person des Herrn Rechtsanwalt und Notar Dr. Tobias Timo Weitz (Notar in Darmstadt) stehen wir Ihnen in allen beurkundungspflichtigen Angelegenheiten engagiert und kompetent zur Verfügung.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist eine kreisfreie Großstadt mit über 150.000 Einwohnern im Regierungsbezirk Darmstadt und damit als viertgrößte Stadt Hessens das Oberzentrum Südhessens. Aufgrund seiner Technischen Universität und zahlreicher weltweit tätiger Firmen, vor allem aus der Chemie-, Pharma- und Technologiebranche, ist Darmstadt eine schnell wachsende Stadt. Inmitten einer wirtschaftlich florierenden Rhein-Main-Neckar-Region sowie durch seine unmittelbare Nähe zu Frankfurt, profitiert das moderne Darmstadt zusätzlich von einem attraktiven Umfeld. In seiner Nachbarschaft liegen Städte wie Offenbach, Hanau, Wiesbaden, Mainz, Mannheim und Heidelberg.

Bedingt hierdurch herrscht ein reger Immobilienmarkt. Gesellschaften werden gegründet, Geschäftsanteile übertragen. In allen beurkundungsbedürftigen Angelegenheiten auf den Gebieten Immobilienrecht und Gesellschaftsrecht, aber gerade auch im Familienrecht und Erbrecht, begleitet Sie unser Notariat gerne. Dabei ist der Notar Träger eines öffentlichen Amtes, in dessen Erfüllung er in erster Linie die Beurkundung von Rechtsvorgängen samt zugehöriger Beratung vornimmt. Er ist verpflichtet, seine Tätigkeiten unparteiisch, also ohne Bevorzugung des einen oder anderen Vertragspartners, durchzuführen.

Zu den Tätigkeiten des Notars gehören insbesondere:

    • Beurkundungen im Grundstücksrecht, u.a.:
      • Grundstückskaufverträge (auch über noch unvermessene Teilflächen) / Kaufverträge über Teileigentum und Wohnungseigentum (Eigentumswohnungen)
      • Immobilienverkäufe in der Zwangsversteigerung / Insolvenz
      • Immobilienübertragungen bei Trennung und Scheidung
      • Teilungserklärungen und Gemeinschaftsordnungen
      • Übergabeverträge
      • Verträge im Erbbaurecht
      • Nießbrauchsrecht
      • Wohnrecht / Wohnungsrecht
      • Reallasten
      • beschränkt persönliche Dienstbarkeiten / Grunddienstbarkeiten
      • Bestellung von Grundschulden und Hypotheken
    • Beurkundungen städtebaulicher Verträge (soweit beurkundungspflichtig)
    • Beurkundungen im Erbrecht / Nachlassrecht sowie im Bereich vorweggenommene Erbfolge, u.a.:
      • Testamente (Einzeltestamente, gemeinschaftliche Testamente inkl. "Berliner Testamente", Behindertentestamente, Patchwork-Testament, Bedürftigentestament)
      • Nachlassverteilung / Nachlassauseinandersetzung
      • Vermächtnis
      • Erbvertrag
      • Schenkungsvertrag / Übergabevertrag
      • Erbverzicht / Pflichtteilsverzicht
      • Erbscheinsantrag
      • Testamentsvollstreckung
      • Erbschaftskauf
    • Beurkundungen im Familienrecht, u.a.:
      • Eheverträge
      • Trennungsvereinbarungen / Scheidungsfolgenvereinbarungen (Scheidungsvereinbarungen, Scheidungsverträge)
      • Partnerverträge
      • Generalvollmachten / Vorsorgevollmachten / Betreuungsverfügungen / Patientenverfügungen
      • Adoption
    • Beurkundungen im Gesellschaftsrecht
      • Gesellschaftsgründungen / Gründungen von GmbH, GmbH & Co. KG, GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts / BGB-Gesellschaft), AG (Aktiengesellschaften) etc.
      • Übertragung von Geschäftsanteilen (Anteilsübertragungen)
      • Handelsregisteranmeldungen
      • Gesellschafterbeschlüsse
      • Unternehmensverkäufe
      • Umgestaltungen / Umwandlung von Gesellschaften (Verschmelzung; Spaltung, Aufspaltung, Abspaltung, Ausgliederung, Vermögensübertragung, Formwechsel)
    • Beglaubigungen aller Art
    • Vollstreckbare Urkunden
    • Schlichtungs- und Schiedstätigkeit

Mit der Beurkundung der jeweiligen Angelegenheit verbunden ist die vorbereitende Beratung durch den Notar, das Erstellen von Entwürfen und die Vertragsabwicklung nach Abschluss der Beurkundung.

Die Abrechnung der notariellen Tätigkeit erfolgt auf Basis des Gesetzes über Kosten der freiwilligen Gerichtsbarkeit für Gerichte und Notare (GNotKG). Die Rahmenbedingungen für sämtliche Tätigkeiten des Notars - das Berufsrecht der Notare und die Vorschriften zur Regelung des Beurkundungsverfahrens - sind vor allem in der Bundesnotarordnung (BNotO), in der Dienstordnung für Notarinnen und Notare (DONot) und im Beurkundungsgesetz (BeurkG) geregelt. Weitere interessante Informationen finden Sie auf der Seite der Bundesnotarkammer.

Sie kennen uns noch nicht und haben uns im Internet bei der Suche nach "Notar Darmstadt", "Darmstadt Notar" oder anderen Suchbegriffen gefunden? Lernen Sie uns persönlich kennen! Wir beraten Sie individuell und helfen Ihnen gerne, auf Grundlage der aktuellen Rechtsprechung die für die Beteiligten beste Lösung zu finden.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Dr. Tobias Timo Weitz

Notar Darmstadt

 
 Notar Darmstadt