gangler 

Anna Lina Gangler, LL.M.

Rechtsanwältin

gangler@anwaltskanzlei-lankau.de

Anna Lina Gangler, LL.M.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Mietrecht (Wohnraummietrecht / Gewerberaummietrecht), inkl. Pachtrecht, sowie Wohnungseigentumsrecht (WEG-Recht)
  • Arbeitsrecht, inkl. Öffentliches Dienstrecht
  • Vertragsrecht (insbesondere Kaufvertragsrecht, Werkvertragsrecht und Dienstvertragsrecht), Vertragsgestaltung und AGB-Kontrolle

Weitere Interessenschwerpunkte

  • Immobilienrecht / Immobilienwirtschaftsrecht / Real Estate
  • Handelsrecht / Gesellschaftsrecht / Wirtschaftsrecht
  • Forderungsmanagement / Forderungsbeitreibung / Mahnverfahren / Inkasso
  • Sonstiges Zivilrecht (u.a. Deliktsrecht, ungerechtfertigte Bereicherung)
  • Nachbarrecht / Nachbarschaftsrecht, inkl. Immissionsschutzrecht nach BGB

Lebenslauf

Anna Lina Gangler, 1979 in Stuttgart geboren, ist seit 2007 als Rechtsanwältin in der Kanzlei Lankau, Dr. Weitz & Collegen, Darmstadt angestellt.

Das Grundstudium absolvierte sie von 1998-2000 an der Universität Leipzig (Alma Mater Lipsiensis). Nach einem Studienortswechsel setzte sie das Studium der Rechtswissenschaften in Südhessen an der Johann-Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main fort. Während des Studiums entwickelte sie großes Interesse für Mittel- und Osteuropa und schloss im Jahr 2003 das Erste Juristische Staatsexamen mit europarechtlichem Schwerpunkt bei Professor Dr. Zuleeg und Professor Dr. Bothe an der Johann-Wolfgang Goethe Universität erfolgreich ab.

Während des anschließenden Rechtsreferendariats von 2004-2006 war sie beim Amtsgericht und der Staatsanwaltschaft Wiesbaden, dem Rechtsamt in Frankfurt sowie der Kanzlei Roth Rechtsanwälte in Frankfurt. Einen Teil des Referendariats verbrachte sie in Österreich. Sie war dort in der Rechtsanwaltskanzlei Mahlerlaw, Mag. Michalek, in Wien tätig. Während der Referendarszeit konnte sie hauptsächlich in den Bereichen Arbeitsrecht und allgemeines Zivilrecht ihre praktischen Kenntnisse fortentwickeln und absolvierte im Jahr 2006 erfolgreich das Zweite Juristische Staatsexamen.

Unmittelbar daran schloss sie ein Master-Aufbaustudium der Vergleichenden Staats- und Rechtswissenschaften an der Andrássy Gyula Universität Budapest/Ungarn in Kooperation mit der Universität Heidelberg an. Die Andrássy Gyula Universität wurde im Zusammenhang mit der EU-Osterweiterung gegründet und wird unter anderem von den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Österreich und der Schweiz gefördert. Die Schwerpunkte des Studiums bildeten das europäische Wirtschaftsrecht, das vergleichende Staats- und Verfassungsrecht sowie interdisziplinäre Seminare mit den Politik- und Wirtschaftswissenschaften. Ihre Magisterarbeit verfasste sie im Bereich des europäischen Datenschutzrechts und schloss das Studium mit dem Magister Legum (LL.M.) erfolgreich ab.

Im Sommersemester 2009 hat Frau Rechtsanwältin Gangler an der Johann-Wolfgang Goethe Universität an dem Weiterbildungsprogramm des Fachbereiches für Schlüsselqualifikationen in Kooperation mit dem Frankfurt Arbitration Circle „German & International Arbitration“ teilgenommen.

Im Bereich des Zivilrechts unterstützt sie ihre Mandanten von der anwaltlichen Beratung / Rechtsberatung inklusive der Hilfe bei der Vertragsgestaltung, der Fertigung von Rechtsgutachten und der AGB-Prüfung über die außergerichtliche Vertretung, die Erwirkung eines Mahnbescheides und die gerichtliche Vertretung / Prozessvertretung (einstweilige Verfügung, Klageverfahren und sonstige Gerichtsverfahren) bis zur Zwangsvollstreckung.

Korrespondenzsprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Mitgliedschaften